Regionale Lebensmittel bedeuten Nachhaltigkeit

Regionale Produkte und regionale Anbieter zu fördern, war das Ziel des im März 2020 abgeschlossenen LEADER-Projekts „Digitale Vermarktung regionaler Produkte – Pfälzer Landmarkt“.

Nun geht es weiter: Die Bürgerstiftung Pfalz möchte die Kräfte für eine nachhaltige Ernährung in und aus der Region stärken und sucht Kooperationspartner, Interessengemeinschaften und aktive, engagierte Bürger, die sich hier einbringen möchten.

Die Vernetzung der Akteure und der Auf- und Ausbau regionaler Strukturen sind für den Erhalt und eine gesunde Entwicklung des ländlichen Raumes ein wichtiger Schritt. Mit der Gründung eines Ernährungsrates oder dem Aufbau einer Regionalgruppe „Pfalz“ innerhalb des Bundesverbands der Regionalbewegung könnten wir einen wichtigen ersten Schritt tun.

Alle Freunde dieser Idee – wie auch alle Interessenten am Pfälzer Landmarkt – sind eingeladen Kontakt aufzunehmen zur Bürgerstiftung Pfalz, die Projektträger des LEADER Projektes war und den Pfälzer Landmarkt nun weiter betreibt: Tel 06349 99 39 30 oder info@buergerstiftung-pfalz.de

Unsere aktuellen Partner: Die Mitgliedsbetriebe der Tourismusvereine Südliche Weinstraße und im Kreis Germersheim ansässige Betriebe haben die Möglichkeit, sich kostenlos auf der Plattform für Nahrungsmittel aus der Pfalz zu präsentieren.

Und noch mehr: Für Teilnehmer am Pfälzer Landmarkt ist die Präsenz in der RegioApp, die sich an regionalem Konsum interessierte Verbraucher wendet, kostenlos. Die RegioApp ist ein Produkt des Bundesverbands der Regionalbewegung, der das Ziel verfolgt Akteure regionalen Wirtschaftens zu vernetzen und somit zu einer erfolgreichen und nachhaltigen Regionalentwicklung und der Stärkung ländlicher Räume beizutragen.

RegioApp